Rückblick auf das Straßenmusikfestival

In der Prinzregentenstraße in Ludwigshafen, laut Anwohner die schönste Straße in Ludwigshafen, fand am Samstag das erste Straßenmusikfestival seit langer Zeit statt. Leider war uns das Wetter nicht wohl gesonnen, so fanden wir uns ab ca. 16:30 in einem immer stärker werdenden Regen wieder. Die Besucherzahl war deshalb auch relativ gering, Passanten, die die Straße als Passage zum Einkaufszentrum nutzten, blieben zwar oft stehen, verweilten aber nicht sehr lange. Abends wurde es dann immer kühler, die Feuchtigkeit kroch überall rein.

Nichts desto trotz hielten alle Musiker bis abends durch und präsentierten sich etwa dreimal an 4-5 Stellen ihrem Publikum. Zu meiner Überraschung bot ein Anwohner seinen privaten Pavillon an, damit man darunter ein wasserabweisendes Dach hatte. Vielen Dank dafür! 🙂 Das war super!

Es gab zwei laute Spots, an denen Bands spielten, die auf Strom angewiesen waren. Dort war auch eine Punk Band zu hören. Zwei Spots – das Zelt des Veranstalters Musik- und Kulturvereins Klanghaus und der Platz, an dem ich das Zelt vom Anwohner bekommen und aufgestellt hatte, an denen die mehr oder weniger „Stromlosen“ ihr Repertoire zum Besten gaben.
Ich hatte meinen StreetCube dabei, war durch die Akkus nicht auf Strom angewiesen und konnte mich dadurch gegen die lauten Bands behaupten. Zwei Sets spielte ich am selben Platz, dazwischen drei Duos mit Gitarren und Ukulele und ein Alleinunterhalter.
Zwei davon möchte ich hervorheben:
Windflüchter und Ariadnes Beard.. Windflüchter war ein Duo mit Gitarre und Sängerin, beide präsentierten gefühlvolle Songs, das war sehr schön dabei zuzuhören. Ariadnes Beard spielen Folk (irisch, schottisch, britisch), der auf den Punkt kommt und mit Gitarre, Percussion und zwei klaren Stimmen wunderbar an das Publikum getragen wird.
Link zu den Bands: Windflüchter, Ariadnes Beard

Für mich war das eine neue Erfahrung. Es ist ganz klar etwas anderes, auf der Strße zu stehen anstatt in einem Pub oder auf einem Konzert zu spielen. Dort sieht man die ganze Zeit über dieselben Leute, kann mit dem Publikum arbeiten.
Auf der Straße bist Du darauf angewiesen, dass die Leute stehen bleiben und in Deinen Hut oder Koffer etwas rein werfen. Man muss die Passanten direkt zum anhalten bewegen, gleichzeitig aber bei der Performance damit klar kommen, dass sie sich nicht für einen interessieren. Das ist nicht einfach. Aber es hat mir viel Spaß gemacht! 🙂
..und schließlich blieben auch einige stehen, bis zum Schluss, und haben es genossen, an einem Samstag mitten in ihrer Straße so viel Musik für lau präsentiert zu bekommen.

Nachberichts-Artikel der Rheinpfalz Zeitung

Ich komme nächstes Jahr gerne wieder, bei hoffentlich besserem Wetter 😉

Hier noch ein paar Bilder und einen Video-Link. Dabei spielte ich gerade Creep von Radiohead und man hört am Ende deutlich eine Band und deren Schlagzeuger, die in dem Moment los legten..


Kommt zum Straßenmusikfestival in Ludwigshafen

Es gibt mal wieder News hier 😉 In letzter Zeit war einfach zu viel los, beruflich, privat und mit anderen Bands..
ABER…!

Am Samstag, den 17.08.2019, spiele ich auf dem Ludwigshafener Straßenmusikfestival in der Prinzregentenstraße als Solo-Act: -> Hier klicken

Bin schon ganz aufgeregt, ist das erste Mal, dass ich das mache. Bislang waren wir mit B.B.Cross immer auf einer Bühne oder in einem Zelt, aber noch nie unter freiem Himmel 🙂

Infos zur Veranstaltung – und wo ich wahrscheinlich wann zu hören bin – gibt es auch -> hier.

Wenn Ihr Zeit und Lust habt, kommt vorbei! Es gibt am Samstag viele tolle Künstler zu sehen und zu hören! Ab 14 Uhr geht es los!

Ständchen zum Vierzigsten

In trauter Runde haben wir dem Geburtstagskind (und den zahlreichen Gästen) zum Auftakt des Abends ein paar Songs gespielt. Location war die Alte Mühle in Sinsheim Ehrstädt, heißt: Le Moulin..

Michael ließ es sich nicht nehmen, selbst mitzuspielen. Hat viel Spaß gemacht, auch deshalb, weil er sich interessante Titel wünschte:

  • Breaking the Girl von Red Hot Chili Peppers
  • Freed from Desire von Gala
  • I walk the Line von Johnny Cash und
  • Jackson von Nancy Sinatra feat. Lee Hazlewood

Mit dabei waren Chris an Vocals und der Westerngitarre, Michl an der Cajon und bei den letzten beiden Titel Maritta an den Vocals (Duett mit Chris). Und Michael, das Geburtstagskindchen, bediente den Bass.

War ein sehr schöner Abend bei einer super Stimmung! Leckerer Flammkuchen in herzhaft und süß, gutes Bier und gut ausgesuchte Weine

B.B.Cross auf dem Historischen Dorfmarkt

Historischen Dorfmarkt erfolgreich gerockt!

Hallo,

das war ein Riesenspaß letzten Freitagabend in Oberacker!

Zunächst spielten JEDA aus Ubstadt-Weiher ihr Programm. Zu zweit mit Gitarre und Cajon brachten beide trotz Erkältung von Jens das Publikum zum Mitsingen. Westerland und Knocking on Heaven’s Door kennt ja wirklich jeder.

Als wir dann relativ spät gegen 22 Uhr starteten, konnten wir schon mit dem ersten Song überzeugen Klaus imitierte ab dem ersten Ton Peter Frampton’s Gitarre bei Show me the Way perfekt und das führte nicht zum letzten Mal an dem Abend zu einem hohen Wiedererkennungswert. Dass B.B.Cross sich mehr und mehr zu einem erfolgreichen Musikermitmachprojekt entwickelt, konnte den gesamten Abend verfolgt werden. Unsere Stimmung war super. Auch Sitting, Waiting, Wishing schlug richtig gut ein, gefolgt von Friday on my Mind, bei dem die drei „M’s“ Maritta, Michael und Michl kräftig im Background unterstützten. „Tonight – I lose my head..“ 😀 Die erste Hälfte war durch Chris an den Vocals geprägt. Und durch die Sologitarre von Klaus, die auch bei Black Hole Sun von Soundgarden den Song viel besser machte als er ohnehin war. Als Abschluss des ersten Teils spielten wir Times like These von den Foo Fighters.

Bei einer kurzen Pause für die Band spielte Chris noch solo einige Titel von Green Day, John Lennon etc. welche ebenfalls auf chorische Unterstützung aus dem Publikum stießen.

Den zweiten Teil – quasi mit nahtlosem Übergang – starteten wir mit Calm after the Storm. Maritta und Chris sangen hier im Duett. Fortan übernahm Maritta die Hauptstimme. Mit Beast of Burden und Piece of my Heart gab es good old stuff auf die Ohren. Bei Me and Bobby McGee lieferten sich Klaus und Maritta einen harmonischen Wettstreit, bei dem die Sologitarre die Leadvocal ergänzte. Vielleicht haben wir demnächst einen tollen Mitschnitt davon 😉
These Boot are made for walking klang gerade durch den coolen und prägnanten Basslauf vom hohen bis zum tiefen E von Michael richtig cool. Venus von Shocking Blue folgte darauf und wurde vom Publikum ab dem ersten Akkord und dem Riff von Chris erkannt.
Den Abschluss bildeten die beiden Zugaben Hush und Somebody to love. Damit brannten wir quasi das Festzelt nieder und bekamen im Anschluss im Gespräch mit den Leuten aus dem Publikum viel Lob und Dank für den fantastischen Abend. Was braucht man mehr?? 😀

..ja, noch ein paar Fotos 😉

B.B.Cross waren an diesem Abend: Christian Betz, Klaus Unser, Maritta Würtz, Michael Simon und Michael Würtz.. Mit tatkräftiger Unterstützung von Lukas Unser am Mischpult!

Bis zum nächsten Mal!

Chris

 

 

 

 

Dorfmarkt Oberacker

B.B.Cross ist zur Eröffnung des historischen Dorfmarkts in Oberacker am Freitagabend (05.10.) zu hören und zu sehen.

Wir spielen einen halb-akustischen Abend. Christian (Westerngitarre und Gesang) und Jonas (Westerngitarre und Gesang) werden begleitet von Maritta (Gesang), Michael (Bass) und Michl (Cajon).

Als Special Guest wird Klaus dabei sein, der Zeit gefunden hat, neben seinen Jazz- und Rockprojekten (Laid Black, Cold in Hand) einen Abend mit uns zu spielen. Klaus ist mit Leib und Seele Gitarrist, das kann man sehen und natürlich sehr gut hören!

Es werden an dem Abend fulminante Songs von  Foo Fighters, Soundgarden, Radiohead, CCR, Peter Frampton, Deep Purple, Janis Joplin, Bette Middler, The Rolling Stones, Shocking Blue, Easybeats, Billy Talent und vielen anderen in einem ganz eigenen akustischen Gewand präsentiert.

Der Eintritt ist frei, wir lassen einen Hut rum gehen.

https://www.bbcross.de/live/?event_id1=251

https://de-de.facebook.com/historischerdorfmarktoberacker/

Aufgepasst – Rock Party am Faschingssonntag!

Wie jedes Jahr gibt es auch 2018 in Zeutern den Dämmerungsumzug – zum neunten Mal.

Sonntag, 11. Februar… 17:29 Uhr geht es los..

Und im Anschluss spielen wir eine Rock Party im Weinschlauch! Kommen, mitmachen, abtanzen, abfeiern!

 

Open Stage

Nach ein wenig Abstinenz starten wir wieder mit unserer Reihe der öffentlichen Probe – hautnah – quasi „zum Anfassen“, mit direktem Feedback 🙂

Wer B.B.Cross hören möchte oder sogar mitmachen will, sei herzlich eingeladen. Achtet einfach auf die Termine mit dem Namen Open Stage!

Mitmachen ist ganz einfach: Kontaktformular nutzen, stellt Euch kurz vor, gebt eine Telefonnummer und eine Emailadresse an. Wir melden uns zeitnah und stimmen uns mit Euch ab.
Euch erwartet eine PA, Mikros und ein wenig Licht. Nach Absprache bringt Ihr Eure Instrumente und evtl. Amps mit. Je kleiner, desto besser 😉 Blasinstrumente brauchen definitiv keine Verstärkung. Oder ihr habt Eure Stimme sowieso dabei und wir machen „Live Karaoke“..
Wenn Ihr ein Demo Eurer Darbietung dieses Abends haben wollt, sprecht uns drauf an.

 

Waldfest von „Halber Ton“ in Richen

B.B.Cross unterstützt die Band Constant Jam auf dem Waldfest in Richen am 15.07.

Das Waldfest beginnt um 18:00 Uhr, wir starten um 19 Uhr und bringen eine Stunde lang eine Auswahl unserer Lieblingslieder! Danach spielt Constant Jam mit Rock Klassikern auf. Zwischendurch werden wir uns auch nochmal präsentieren dürfen.

Leider sind wir nur zu zweit zu sehen, Jonas und Christian singen und spielen mit ihren Gitarren..

Danke, dass wir dabei sein dürfen!

Waldfest Halber Ton Richen

Waldfest Halber Ton Richen

Aufruf zu Jam Sessions / Open Stage

Hallo Musiker aus der Region!

Wir würden uns über gelegentliche Jam Sessions freuen! Bitte fühlt Euch alle angesprochen, von der Sängerin über den Bassisten bis zum Triangelspieler, vom E-Gitarristen über Conga-Virtuosin bis Marimbaphon.. Es sind alle willkommen 🙂

Wir organisieren in regelmäßigen Abständen mittwochs offene Proben / Jam Sessions. Bei Interesse nutzt einfach das Kontaktformular oder die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag und hinterlasst Email und/oder Handynummer. Wir reagieren relativ schnell 😉

..dann erhaltet Ihr Datum, Ort, Uhrzeit, wir sprechen Songs ab, die gespielt werden etc.

Wenn Ihr Euch mit Eurer Band eine halbe Stunde vorstellen wollt – kein Problem! Meldet Euch!

Constant Jam im G-Two

Herausforderndes Live-Konzept mit Abwechslung vom ersten bis zum letzten Ton

„ plugged meets unplugged“ – muss unbedingt wiederholt werden. Wir hatten irre viel Spaß im G-Two, vor allem, als wir feststellten, dass es voll wurde und alle kräftig mitgesungen haben 🙂

Pressetext:

Der Freitag Abend (24.3.2017) in Eppingen Richen, wird der einen oder dem anderen noch eine Weile in Erinnerung bleiben, denn die musikalische Mischung des Abends bereicherte die Besucher des G-Two um ein vielschichtiges Hautnahkonzert.

Ab 20 Uhr gaben Christian, Jonas und Alex von B.B.Cross „unplugged“ mit „Looking out my Backdoor“ von Creedance Clearwater Revival Vollgas und legten u.a. mit „Abracadabra“, „Black Hole Sun“ (Soundgarden), „Karma Chameleon“ (Culture Club) und „Message in a Bottle“ (The Police) den Grundstein für die Gute Laune des Abends. Selbst der etwas ruhigere Song „I‘ll be waiting“ von Lenny Kravitz ließ die Zuhörer nur ein wenig vom Mitsingen und Mitklatschen verschnaufen, bevor nach weiteren Darbietungen das akustische Finale mit „Don‘t you forget about me“ (Simple Minds) und „Sex on Fire“ (Kings of Leon) eine Jam Session mit Constant Jam einläutete. Beide Bands überzeugten beim Jammen mit „Cotton Fields“ (CCR) und „Hit the Road, Jack“ (Ray Charles), von dem es eine ausgedehnt groovige und vielstimmige Version mit rhythmischen Gesangselementen am Ende gab.

Constand Jam knüpfte dann „plugged“ nahtlos an und trug das Publikum auf der Welle der guten Laune weiter in die Nacht. Johnny Cash und Nancy Sinatra waren zu hören, bis Maritta, die „Janis Joplin aus Richen“, die Leute mit „Bobby McGee“zu ekstatischeren Bewegungen brachte. Der etwas spacige Song „Riders on the Storm“ von den Doors gesungen von Alex lud zwischendurch zum Nachdenken bei sphärischen flageolett-verzerrten Gitarrentönen von Franco ein. Über „Money for Nothing“ (Dire Straits) und „Devil in disguise“ von Elvis endete das offizielle Programm mit Titeln von den Rollings Stones und Janis Joplin (Piece of my Heart).

Abschließend jammten nochmal alle zusammen u.a. „Oye como va“ in der Version von Carlos Santana. Christian von B.B.Cross brachte noch „Manche Frauen“ und „Saufen“ als die beiden einzigen deutschen Titel des Abends mit kräftiger Publikumsunterstützung zu Gehör, bis Maritta das Auditorium mit Joplin-Interpretationen u.a. „Mercedes-Benz“ nach Hause schickte.

B.B.Cross im G-Two

B.B.Cross im G-Two

Constant Jam im G-Two

Constant Jam im G-Two

 

Stadtanzeiger Eppingen

Stadtanzeiger Eppingen

G-Two Gig Plakat

„PLUGGED meets UNPLUGGED“ – Rock Covers im G-Two

we rock!

„plugged meets unplugged“ im G-TWO in Eppingen-Richen am 24.3.2017
Constant Jam aus Richen und B.B.Cross aus dem Kraichgau interpretieren Rocktitel aus sechs Jahrzehnten. Schlagzeug oder Holzkiste, verzerrte E-Gitarre oder schlichte Westerngitarre? Fett und laut versus ruhigere Gangart – trifft das überhaupt zu? Nein! Die beiden Bands treten nicht in den Wettstreit, sondern bereiten dem Publikum einen abwechslungsreichen Abend mit Songs längst vergangener Zeiten.

B.B.Cross ist eine Acoustic Cover Band aus dem schönen Kraichgau und startet um 20:00 Uhr. Mit einem Set aus über 100 Titeln unterhält das Trio ihr Publikum mit Musik aus den 60ern, .., 80ern, …bis heute – und das aus unterschiedlichen Genres. Jonas Betz (Gesang, Gitarre), AleX Wille (Cajon, Gesang) – beide aus dem Raum Sinsheim – und Christian Betz (Gesang, Gitarre) aus Ubstadt-Weiher interpretieren Songs von u.a. CCR, Skunk Anansie, New Model Army, John Lennon, Paul Simon, Julie Fowlis, Nancy Sinatra, Red Hot Chili Peppers, The Kinks, X-Ambassadors, Sting, Mungo Jerry, Green Day, Slade, Kings of Leon, Gorillaz oder Shocking Blue und drehen den Zuhörern für einen Abend die Zeit zurück in die „guten alten Tage“.

Die Band Constant Jam aus Richen mit Frontfrau Maritta, Sänger Alex, Michael am Bass, Franco an der Gitarre und Michael am Schlagzeug bewegt sich auf einer sehr breiten, musikalischen Schiene, die aus den verschiedensten Rock Genres entspringt. Die Setliste stellt einen Schnitt durch die letzten 50 Jahre Rockgeschichte dar, der beginnend bei Blues und Hillbilly über die Hippie-Epoche in die Neuzeit des Rocks mündet. Kleine Ausfallschritte in Richtung Folk/Country runden das Set ab. Dabei ist die Songauswahl nicht nur am Mainstream der verschiedenen Richtungen orientiert, die Band wählt auch ganz bewusst Songs aus, die heute nur noch selten ans Ohr des geneigten Hörers dringen und sich allenfalls noch in den verstaubten Schallplatten Sammlungen finden lassen: Janis Joplin, Nancy Sinatra, Kitty Daisy & Lewis, John Mayall, Dolly Parton, Beatles, CCR und viele mehr.
Als Beweis dafür, dass vermeintliche Gegensätze sich auch ergänzen, spielen „Constant Jam“ und „B.B.Cross“ zusätzlich eine Jamsession gemeinsam mit allen Musikern und SängerInnen und sorgen dadurch für mehr Dynamik und Ohrenschmaus.

Mitsingen und Mitfeiern sind definitiv erwünscht! Der Eintritt ist frei!

 Infos zum G-TWO

Gig G-two mit Constant Jam

Gig G-two mit Constant Jam

G-Two Gig Plakat 

Akustik-Party-Abend nach Dämmerungsumzug in Zeutern!

Wir spielen am 26.02.2017 nach dem Dämmerungsumzug in Zeutern im Weinschlauch.

Leider kann Alex nicht, an der Cajon unterstützt uns Michl! 🙂
Mit im Gepäck haben wir lauter gute Songs für drei Stunden plus … Musik. Der Sonntag Abend kann also gerne länger dauern – Wir tun alles dafür!

Wir freuen uns auf Euch!

Öffentliche Probe / Jam Session

Mittwochs machen wir regelmäßig eine öffentliche Probe. Wir freuen uns in diesem Zuge über Musiker, die gerne ein bisschen Jammen  und ihr und unser Netzwerk erweitern möchten 🙂

Bitte vorab anfragen, idealerweise über das Kontaktformular!

JEDER ist herzlich willkommen!

..z.B. Jam Session am 1.2.2017 mit Musikern der Band „Constant Jam“ aus Richen..

Jam Session mit Constant Jam aus Richen

Kalt aber gut (!) ..bei herrlichem Glühweinwetter auf dem Weihnachtsmarkt Bruchsal

Vielen Dank an alle, die auf dem Weihnachtsmarkt ausgeharrt haben – trotz der Kälte!

Wir spielten unser Set durch und hatten mit diversen Widrigkeiten zu kämpfen, die alle dieselbe Ursache hatten: die Kälte. Ab ca. 19 Uhr zog die Witterung an – wir kämpften gegen erstarrende Finger und mit Materialermüdung: gegen Ende gaben 2 Saiten einer Gitarre die Spannung auf und mussten getauscht werden.

Die Zuhörer genossen den Glühwein und sangen mit uns Songs von John Lennon, The Loomineers, Creedance Clearwater Revival, The Common Linnets, Foo Fighters, Nirvana, Nancy Sinatra und vielen anderen Interpreten.

Starke Unterstützung hatten wir mit Conny und Anna, deren Gesang wir musikalisch unterstützen durften. Beide begeisterten das Publikum mit Liedern u.a. von Ingrid Michaelson, The Mamas and Papas, U2, Julie Fowlis, Nightwish, Christina Perri und Sarah Connor..

B.B.Cross auf der Bruchsaler Weihnachstbühne vor dem Adventskalender

B.B.Cross auf der Bruchsaler Weihnachstbühne vor dem Adventskalender

B.B.Cross live am 04.12.2016 auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt

B.B.Cross live am 04.12.2016 auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt

Jetzt ist es „amtlich“:

am Sonntag, den 04.12.2016 spielen wir von 18:00 bis 20:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Bruchsal.

Wir präsentieren uns natürlich von unserer Schokoladenseite und spielen ausgewählte Lieblingssongs. Als „Gutsele“ bringen wir Anna und Conny mit, mit denen wir Euch die zweite Hälfte des Abends noch mehr versüßen werden.

Kommet zu hauf! 🙂

https://i2.wp.com/www.singin-zeutern.de/s/cc_images/cache_39006834.JPG?resize=640%2C426

Bühne auf Weihnachtsmarkt Bruchsal, Otto-Oppenheimer-Platz

http://www.bruchsal.de/,Lde/Home/Aktuelles/Kulturelles+Rahmenprogramm+auf+der+Buehne+des+Weihnachtsmarktes_.html

 

B.B.Cross ist auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt zu hören

Wir spielen auf dem Brus’ler Weihnachtsmarkt!

…Zeitpunkt wird noch diese Woche bekannt gegeben, gutes Wetter ist bereits bestellt..

Und das Beste: gegenüber gibt es Glühwein.. Wem es also zu kalt wird, der hat zwei Optionen: aktiv zur Musik bewegen und/oder von innen wärmen lassen..

Infos zum Weihnachtsmarkt Bruchsal

Musikalischer Ausklang beim Weinwandertag in Zeutern

Ab 16 Uhr spielten B.B.Cross im Weinschlauch auf, zeitweise mit weiblicher gesanglicher Verstärkung durch die Weinschlauchwirtin Conny Sluk und Tochter Anna.

Wir spielten nahezu unsere komplette Setlist durch (!) und endeten gegen 21:30 Uhr.

Es war extrem heiß, wir schwitzten nur einmal 🙂 ..während das Publikum im Schatten speisen und entspannen konnte.

BNN - Bericht über Weinwandertage in Zeutern

BNN – Bericht über Weinwandertage in Zeutern

 

B.B.Cross spielt am Weinwandertag in Zeutern!

Wir spielen am Sonntag, den 28.08.2016 zum Abschluss der Weinwandertage Ubstadt-Weiher in Zeutern im Weinschlauch (Biergarten)!

Ab 16 Uhr geht es los, wir machen Musik bis in den Abend hinein. Die singende Weinschlauchwirtin ist auch mit dabei!

Eintritt: kostenlos

Gute Laune und viel Durst mitbringen.. Es wird ein herrlicher Abend!

Weinwandertag 2016, Zeutern

Link zum Weinschlauch