Östringer Herbst

Zu zweit spielten Franco und Chris auf dem Östringer Herbst.

Von 14-17 Uhr brachten wir mit Western- und E-Gitarre vor dem Kleidungsfachgeschäft Zeitraum in Östringen das Laufpublikum zum Verweilen und Mitsingen. Auch Sonderwünsche wie z.B. „Whole Lotta Love“ wurden bei zumeist trockenem aber kaltem Wetter und ungemütlichem Wind präsentiert. Kurzfristig mussten wir von unserer Position direkt vor dem Laden in die rechts davon gelegene Einfahrt umziehen, da es sehr stark tröpfelte.

Mit Interpretationen von Sportfreunde Stiller, Radiohead, Red Hot Chili Peppers, Right Said Fred, Santana, Barry Manilow, Men without Hats, Elvis Presley, Skunk Anansie, Leonard Cohen, Green Day, The Loominers, John Lennon, Soundgarten und vielen weiteren tollen Bands und Interpreten war für jeden Passanten etwas dabei. Und auch neue Songs aus unserem Repertoire haben wir zum besten gegeben:
Why did you do it?“ von Stretch spielte Franco funkig auf meiner neuen Telecaster, „Scherben“ von Daniel Wirtz regten zum Nachdenken an, „Saint Cecilia“ von den Foo Fighters rockte die Hauptstraße und als Abschluss spielten wir „Lucky Man“ von Emmerson, Lake & Palmer. Franco hatte viel Spass und spielte zur Freude der Zuhörer teilweise doppelt so lange Soli oder lies seine Gitarre als zweite Stimme zu Chris‘ Leadgesang singen.

Zwischendurch erfreute uns und das Publikum Maritta mit einem Gastbeitrag am Mikrofon 😉 Vielen Dank dafür!

Fazit: trotz der Kälte war es für uns ein schöner musikalischer Nachmittag. Wir wurden freundlich von Carmen Winter, der Inhaberin des Ladens „Zeitraum“, aufgenommen und bekamen eine durchweg positive Resonanz. Was will man mehr 😀

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: